Home    Tai Chi    Tui Shou    Qi Gong

Lehrer    Kurse    Aktuell    Anmeldung

Impressum    Datenschutz

Mehr zur Geschichte des Ma Tsun Kuen Stils erfahren Sie hier.

Ma Tsun Kuen Tai Chi Chuan

gehört zu den inneren Kampfkünsten. Der Name geht auf den Gründer des Stils Meister Ma Tsun Kuen zurück. Es beruht auf den Prinzipien von Ying und Yang, wobei das eine Prinzip das andere in ständigem Wechsel hervorbringt. Dadurch ist Tai Chi Chuan als Kampfkunst sehr effektiv.

Die weichen, fließenden Bewegungen haben eine sehr positive Auswirkung auf die Gesundheit, insbesondere auf Bindegewebe, Sehnen und Gelenke. Tai Chi vermittelt ein äußerst angenehmes Körpergefühl - es löst Blockaden und klärt den Geist.

Um die Prinzipien des Tai Chi Chuan zu erlernen und vertiefen zu können, werden die Bewegungen zunächst ruhig und langsam ausgeführt. Für jedes Bild der Form gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anwendung. Diese Anwendungen werden auch als Partnerübungen

geübt. Auf diese Weise erfährt die eigene Tai Chi Praxis eine ständige Überprüfung in Verbindung mit einem Übungspartner.


Meditation

Seit jeher sind die Praxis der Meditation und der asiatischen Kampfkünste eng miteinender verknüpft. Letztlich ist Tai Chi nichts anderes als Meditation in Bewegung. Ein stiller Geist ist sowohl für die Kampfkunst als auch im Alltag von großem Nutzen. Mit Stille ist aber nicht das Erreichen eines idealen Zustands gemeint, in dem keine Gedanken und Gefühle mehr vorhanden sind, sondern ein vollständiges Akzeptieren dessen was gerade ist.

Ein stiller Geist entsteht in der vollständigen Hingabe an den gegenwärtigen Augenblick.

Formen des Ma Tsun Kuen Stils 

die 13er Kurzform - Shí Sān Shì - 十三式

wird als erste Form erlernt und über die Jahre vertieft. Die Form schult die 8 Grundkräfte des Tai Chi - Peng, Lu, Ji, An, Cai, Lie, Kao, Zhou. Die Möglichkeiten von Anwendungen werden mit einem Partner erforscht und vertieft.

die Langform

ist eine durch Meister Ma Tsun Kuen modifizierte  Version der Langform des Yangstils. Auch diese Form beinhaltet zahlreiche Möglichkeiten der Anwendung, die komplexer sind als in der Kurzform. Hinzu kommen auch Tritte.

die Schnelle Form - Kuài Shǒu 快手

ist eine Fom für fortgeschrittene Schüler. Die Schwierigkeit der Fom besteht darin, trotz der Geschwindigkeit die Bewegungsqualität nach den Tai Chi Prinzipien  beizubehalten.

die Partnerform - Sǎn Shǒu Duì Dǎ 散手對打

Waffenformen mit Schwert - Jiàn ,

                                                       Säbel - Dāo

                                                       Speer - Qiāng